Größtes polnisches privates EVU nimmt eigenständige Deutschlandverkehre auf - mit Railpool-Lokomotiven

Am 03.11.2015 nahm das größte polnische private EVU und der langjährige RAILPOOL-Kunde eigenständige Schienengütertransporte nach und in Deutschland auf. Bei einem Festakt auf dem Bahnhof Frankfurt/O. wurde der erste Containerzug aus Polen nach Hamburg in Eigenregie realisiert. Mit der im Sommer erlangten Sicherheitsbescheinigung B und unter Nutzung deutscher Lokführer wird Lotos Kolej zukünftig für das Partnerunternehmen PCC Intermodal Containertransporte von den deutschen und ARA-Häfen durchführen.

Dazu nutzt das Unternehmen TRAXX-MS- Lokomotiven von RAILPOOL. Beide Unternehmen blicken mittlerweile auf eine sechsjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

Präsident Henryk Gruca kommentierte die Betriebsaufnahme: "Es ist dies der wichtigste Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens seit der Gründung von Lotos Kolej und der Modernisierung unseres Fuhrparks. Dieser Schritt ist dank der Bereitstellung leistungsfähiger Lokmotiven von RAILPOOL" möglich.